• Google+
  • Facebook
  • Bloglovin
  • Newsletter
  • Instagram
  • DmInsider

Naschen oder Blumen? - Miflora Blumenpralinés

11 comments
gesponserter Beitrag
 
Wie ihr wisst sehe ich manchmal etwas im Netz und denke sofort "das muss ich mal probieren".
So ging es mir auch, als ich von den Miflora Blumenpralinés gelesen habe.
Glücklicherweise konnte man sich dort für einen Test bewerben und nach ein Paar Tagen bekam ich die Zusage und kann euch heute von den Blumenpralinés berichten.


Als die Testzusage kam habe ich mich sehr gefreut... "Vielen Dank, ich freue mich aufs Naschen"... aber Moment, was bekomme ich eigentlich?

"Pralinen oder Blumen?
Am besten beides. Blumenpralinés."

Ich musste schon etwas auf der Seite stöbern, bis ich herausgefunden habe, was mich wirklich erwartet. "Zu schön zum Essen!" wie es auch auf der Homepage hieß half erstmal auch nicht weiter.


"Blumenstrauß oder Pralinen?

Aus den beiden Klassikern wurde eine völlig neue
Geschenkeidee für jeden Anlass: Blumenpralinés.
Designed by MIFLORA.

Frische Blüten werden in Handarbeit auf farbenfrohen Podesten zu raffinierten DecoArt-Objekten arrangiert.

Die innovativen Minigestecke lassen sich überall dekorieren.
Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt."
Schlussendlich war dann klar: mit Naschen hat das ganze nichts zu tun und es kommen hübsche, kleine Gestecke zu mir - ob die mir zusagen werden?





Der Versand
Zwischen mir und den Blumenpralinés stand nur noch die Post.
Meistens ist es so, dass DHL Pakete einmal zugestellt werden - keiner ist da und sie gehen an die Poststation, wo ich sie am nächsten Tag abhole... ausgerechnet dann wenn frische Blumen kommen lief das leider anders: das Paket sollte am nächsten Tag nochmal zugestellt werden, es war wieder niemand da und den Tag danach konnte ich es bei der Poststation abholen.
Auf den Fotos seht ihr also Blumen, die schon mindestens 4 Tage Post hinter sich hatten.


Im Normalfall würdet ihr die Blumen eher so bestellen, dass sie dann ankommen, wenn ihr sie auch annehmen könnt oder euch darum kümmern, dass sie angenommen werden und die Blumen würden noch frischer ankommen.

Die Frische der Blumen
Obwohl meine Blumenpralinés schon etwa 4 Tage in der Post steckten sahen sie bis auf wenige Stellen noch sehr gut aus. Die Podeste waren noch feucht und können wieder mit Wasser befüllt werden - dieser Tipp steht übrigens auch in der Packung, damit ihr länger Spaß an euren Blumen habt.
Wie das so ist: Pakete werden in der Post hin und her geschüttelt und die Blumen könnten sich aus der Packung lösen. Miflora hat hier mitgedacht und ich konnte unter den 4 kleinen Podesten Klebestellen in der Packung erkennen. Leider hatten sich doch 2 Gestecke etwas gelöst und wurden ein wenig aus der Form gebracht.


Vermutlich hatte ich dabei einfach nur Pech aber vielleicht wird das neue Produkt ja auch noch verbessert und der Kleber so geändert, dass er besser hält.


Die Wirkung
Ich war doch erst skeptisch ob man die kleinen Pralinés wirklich braucht...wo stelle ich sie hin? Zu welchem Anlass nutze ich sie?
Der Anlass war schnell gefunden, ich habe die Blumenpralinés einfach zum Geburtstag meiner Geschwister mitgebracht.


Auf dem Tisch sahen die Blumenpralinés wirklich gut aus und sie haben die Stimmung aufgewertet. Auch im Bad könnte ich mir die Pralinés gut vorstellen und besonders auf Hochzeiten als kleines Gesteck mit persönlicher Widmung zum Mitnehmen.


Fazit
Mit einem Preis von 9,95€ für eine Packung mit 4 Blumenpralinés finde ich das Produkt als Geschenk gut, vor allem weil es lange hält.
Für den eigenen Gebrauch weiß ich nicht, ob der Preis mich abschrecken würde - es sind immerhin fast 2,50€ für ein kleines Gesteck... ich bin noch etwas unsicher.
Die Idee hinter den Blumenpralinés zum Mitbringen ist super und sie sind mal etwas anderes als die üblichen Pralinen.



Was haltet ihr von der Idee? Lieber ein Straus Blumen oder Blumenpralinés? Oder vielleicht doch die normalen Pralinen mit Schoko?

Ihr wollt noch eine andere Meinung lesen?
Schaut doch mal bei der Test-Schnupperfee vorbei :)

Liebe Grüße,
Annika
________________
Das Produkt wurde mir von der oben genannten Firma für meinen Bericht kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Mein Testbericht spiegelt meine eigenen Erfahrungen wieder, ebenso wie meine eigene Meinung!
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare:

  1. Hallo liebe Annika, die Idee an sich find ich richtig toll-allerdings schreckt mich das fertige Produkt beinahe ab (wobei der Faktor "mehrmaliger Zustellversuch" natürlich auch eine tragende Rolle spielt). Mal davon abgesehen, dass die Blüten durch den langen Versandweg nicht mehr frisch sind, finde ich, das die Pralinés irgendwie "unfertig" aussehen. 1 Rosenkopf und 2 Mini-Einzelblüten in einem Ministück Steckmasse....und das für 2,50 Euro. Puh nee, da stellen sich mir (übrigens Floristin) die Nackenhaare auf.
    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,
      danke für deinen Kommentar :)
      Puh, als Floristin hat man ganz sicher eine ganz ganz andere Sicht auf das Ganze und auch eine andere Sicht auf die Frische der Blumen...
      Beim Gang zum Floristen bleibt man natürlich auch etwas spontaner, die Blumenpralinés sind sonst ja etwas, wo man schon 2-3 Tage vorher wissen muss, dass man sie braucht.
      Danke für deine "floristische" Sicht auf das Ganze.

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
    2. Sehr gerne :) Wie gesagt, die Idee an sich ist Klasse-sollte m.M.n allerdings überarbeitet werden, damit die Pralinés richtig hübsch aussehen. Irgendwie ein kleines grünes Blättchen o.ä mit dazu und schon sieht das viel besser aus. Und dann passt auch der Preis für mich.
      Liebe Grüße
      Katja

      Löschen
  2. Also ich habe jetzt auch eher an Blumen zum naschen gedacht. Was ich mit diesen Miniblumen anfangen sollte, kann ich nun auch nicht sagen.
    Dann doch lieber Pralinen und einen kleinen Strauss Blumen, aber diese Pralniés wären nicht mein Fall.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,
      danke für deinen Kommentar und die ehrliche Meinung :)
      Zuerst fand ich die kleinen Gestecke auch etwas mickrig aber sie haben auf dem Tisch gut gewirkt.
      Pralinen oder ein Strauß Blumen dürften aber den Geschmack von jedem treffen :)

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
  3. Irgendwie sieht es ja ganz süß aus... aber ich glaube, für mich oder als Geschenk wäre das nichts... zumal mir die Gestecke ein wenig "mickrig" erscheinen... mit Steckmoos und gekauften Blumen wären die auch schnell selbst gemacht... zumal so ein Steckmoos-Block ja auch für mehrere "Aktionen" hält... dann doch lieben echte Pralinen und Strauss oder halt Eigenbau...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Danke für deinen Kommentar.
      Du hast Recht, man würde das wohl in größer auch hinbekommen - das kleine hat für mich auch irgendwie seinen Scharm wobei es noch etwas mehr gefüllt sein könnte, so dass man das Steckmoos nicht sieht.

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
  4. Liebe Annika,

    Ach ist das ein herzallerliebster Bericht mit tollen Foto. Ich hab dich gleich in meinem Bericht mit hinzugefügt. Danke für Dein Feedback drüben. Ja der Preis ist wirklich happig. Aber vielleicht wird das ja demnächst geändert. Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bea,
      vielen Dank auch für dein Feedback und fürs Verlinken :)
      Das finde ich eine gute Idee - da muss ich auch gleich mal einen Link setzen ;)

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
  5. Hallo meine Liebe,

    ich finde die Idee für eine Hochzeit zum Beispiel wunderschön!

    Liebe Grüße,Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lu,

      danke für deinen Kommentar :)
      Ich schmiede schon heimlich Pläne für die Hochzeit und ziehe das in Erwägung :P

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen