• Google+
  • Facebook
  • Bloglovin
  • Newsletter
  • Instagram
  • DmInsider

Klar Seifen #bb2g

6 comments
Im Bad finde ich Luxus besonders schön und freue mich, euch heute durch das Bloggertreffen "Blog Better 2gether" Klar Seifen vorstellen zu können - Deutschlands älteste Seifenmanufaktur die noch in Familienhand ist.


Klar Seifen legt besonderen Wert auf Qualität und Tradition  - aber auch auf Innovationen. Daher Gibt es auf der Homepage von Klar Seifen viel zu entdecken: klassische Seifen, Pflegende Seifen und beispielsweise Badeseifen in verschiedensten Varianten werden angeboten. Beim Schreiben schwelge ich quasi schon wieder in einem Duftmeer, wenn ich mir all die schönen Gerüche vorstelle.

Zum Testen habe ich eine Pflegeseife bekommen, die einen recht traditionellen Duft nach Fichtennadel und Rosmarin hat.

Was macht eine gute Seife für mich aus?
Beim Händewaschen möchte ich im Optimalfall nicht nur saubere Hände bekommen - der ganze Vorgang des Waschens sollte im Idealfall einfach mehr bieten.
Schöner Schaum, ein angenehmer Duft den man vielleicht noch ein Paar Minuten später wahrnehmen kann und auch das Gefühl gepflegter Hände machen für mich das optimale Wascherlebnis aus.


Pflegeseife Fichtennadel & Rosmarin
Im Normalfall nutze ich mittlerweile Flüssigseife aus meinem Seifenschaumspender, wenn ich aber ein gutes Stück Seife habe mag ich das auch ab und an sehr gerne :)
Das seidige Gefühl wenn man die Seife nimmt und mit etwas Wasser aufschäumt ist bei der Klarseife einfach schön. Der Schaum wird schön cremig und der angenehme, etwas waldige Geruch dürfte sowohl Männern als auch Frauen zusagen.
Nach dem Händewaschen fühlen sich meine Hände gepflegt an und ich bin mit der Seife sehr zufrieden. Der Hersteller verspricht, dass die Seife durch siebenfache Walzung und eine Lagerungsphase lange gut aussieht und auch ihren Geruch nicht verliert. Bisher kann ich das so nur bestätigen.
Der Preis von 16,50€ für das Seifenstück von 135g ähnelt auf jeden Fall nicht den Preisen aus dem Supermarkt - muss er aber auch nicht. In diesen Seifen steckt mehr Know How und sie sind etwas besonderes. Da ein Stück Seife auch recht lange hält finde ich den Preis in Ordnung, man hat eben lange Freude an dem Stück Luxus was man sich gekauft hat.

Fazit
Beim nächsten Mal liebäugel ich noch mit der entspannenden Lavendel Variante. Auf jeden Fall kann ich Klar Seifen weiter empfehlen und habe auch schon einige Berichte gesehen, die zu einem ähnlichen Fazit kamen.

Frini hat euch eine Spätburgunder Seife vorgestellt, bei Kessi könnt ihr eine Rasierseife entdecken und Alaminja bekam ein Rosenblütenherz.

Wie sieht es bei euch aus? Stückseife oder Flüssigseife?

Liebe Grüße,
Annika



Für weitere Infos zum 2. Bloggertreffen, den Sponsoren und zukünftigen Events, besucht doch einfach die Eventseite Blog Better 2Gether.
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare:

  1. Ich mag persönlich lieber Flüssigseife. Ich wußte das gar nicht mit der Firma. Tolle Info. Hab ein schönes We. Liebe Grüße Sandra von onlinetagebuchvonsandra.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Die meisten Stückseifen werden mit der Zeit unschön fleckig und manchmal brechen sie auch auseinander, weshalb ich am Liebsten Flüssigseife nutze. Dass die Klar Seife ihr Aussehen behalten soll, finde ich klasse. Als duftes Schmuckstück im Bad wäre sie vielleicht mal einen Versuch Wert.

    AntwortenLöschen
  3. Leider schreibst du nichts über die Reinigungswirkung. Ich benutze zuhause nur Stückseife. Für mich spielt daher neben Duft und Pflege auch eine Rolle, ob sich -beispielsweise - Make-up-Reste gut abwaschen lassen. Rosmarin-Tanne hört sich toll an, wäre dann evtl. was fürs Gästebad. LG von Conny.

    AntwortenLöschen
  4. Die Seife sieht toll aus, aber leider nach zwei Anwendungen schon total und schön im Bad anzusehen und ob das ganze wirklich so hygienisch ist, weiss ich ja nicht. Ich mag die Seifen aus den Spendern persönlich lieber. Deine Lyss

    AntwortenLöschen
  5. Die Seife sieht toll aus, aber leider nach zwei Anwendungen schon total und schön im Bad anzusehen und ob das ganze wirklich so hygienisch ist, weiss ich ja nicht. Ich mag die Seifen aus den Spendern persönlich lieber. Deine Lyss

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Annika,
    bin zwar auch eher der Flüssigseifentyp aber diese sind einfach zu himmlisch. Habe eine in Burgunder zuhause und alleine von der Optik her schon ein edles Geschenk.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen