• Google+
  • Facebook
  • Bloglovin
  • Newsletter
  • Instagram
  • DmInsider

Boxen mit Stoff überziehen - Verpackungsidee

5 comments
Auch heute darf ich euch ein kleines Adventsthema vorstellen und ich möchte euch zeigen, wie ihr ganz einfach Pappboxen mit Stoff beziehen könnt.
Im wesentlichen braucht ihr dazu Pappboxen, Stoff, eine Schere, doppelseitiges Klebeband, Vlies und eventuell weitere Verzierungen.



In der letzten Woche habe ich euch schon über Hotex berichtet und ich konnte mir außer Paddy dem Pinguin unter anderem noch ein Stoffset in weinrot und ein Paar Bänder zum Verzieren aussuchen. Die Bänder kommen nächste Woche beim Verpacken nochmal richtig zum Einsatz.
Das Set ist farblich gut aufeinander abgestimmt und für den Zweck, Verpackungen zu gestalten, super geeignet.

Zuerst müsst ihr eine Farbkombi wählen und dann beginnt ihr am besten mit dem Zuschneiden für die Box selbst, danach könnt ihr euch um den Deckel kümmern.


Die Größe des Zuschnitts muss so gewählt werden, dass man die Kanten schön um den Rand klappen kann. Damit der Stoff nicht so schnell ausfranst lasse ich immer noch etwas mehr Platz und knicke die Stoffkanten nach innen.
Da später überschüssige Ecken unter dem Stoff versteckt werden ist es sinnvoll, an den Ecken noch etwas Stoff abzuschneiden, wie ihr auf dem Bild oben erkennen könnt - das macht das Falten einfacher.


Das eigentliche Beziehen ist gar nicht so schwer. Zuerst muss das doppelseitige Klebeband unter die Kanten geklebt werden, danach könnt ihr auf der Seite wo ihr anfangen möchtet die zweite Seite des Klebebands frei machen und eure erste Ecke umfalten und festdrücken.
Danach solltet ihr auf der gegenüber liegenden Seite weiter machen und zum Schluss bei den anderen Seiten den Stoff etwas einfalten, so dass eine gerade Kante entsteht - den Dreh hat man schnell raus.
Je strammer ihr den Stoff beim Festdrücken an das Klebeband zieht, desto besser sieht später das Ergebnis aus.


Sehr ähnlich funktioniert das Ganze mit dem Deckel.
Beim Deckel habe ich vorher noch Vlies aufgeklebt, damit er sehr weich und voluminös wird.


Et voila, schon ist eine Box fertig. Bei dieser Variante finde ich sehr schön, dass sie auch etwas für eine Last Minute Aktion ist - nichts muss mehr trocknen und man kann sofort losschenken ;)
Da kein flüssiger Kleber verwendet wird habt ihr später auch nicht das Problem, dass der Inhalt eurer Box den Geruch annimmt... leckere Kekse die auf einer Serviette in der Box liegen schmecken doch glatt viel besser ohne Klebergeschmack ;)


Bei den ganzen wundervollen Bändern, die Hotex bietet fällt die Auswahl schwer. Ich habe für meine beiden Boxen zuerst nur eine Schleife mit Drahtkante und Paillettenborte genutzt - wie schon am Anfang des Beitrags erwähnt werde ich beim Thema Verpacken noch mehr von den Bändern zeigen.



Ich liebe Blumenmuster und finde daher auch das Stoffset so passend für die Verpackung. Die Unifarben sind im Stoff wieder zu finden und aller harmoniert perfekt.

Momentan schweben mir noch so viele Ideen im Kopf herum - sei es mit den Boxen, der Verpackung... ich wünschte der Tag hätte mehr Stunden und es wäre noch ein wenig hin bis Weihnachten.

Habt ihr auch schonmal eine Box verziert? Ich freue mich über eure Anregungen.

Gestern hat euch übrigens Sandra von Familienzauber gezeigt, wie ihr Holzanhänger basteln könnt und morgen könnt ihr bei More Than Flowers etwas weihnachtliches entdecken.

Liebe Grüße,
Annika


Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare:

  1. Ach das gefällt mir und der Stoff lässt sich ja weiter verwenden. Eine tolle Alternative. Liebste Grüße Sandra von onlinetagebuchvonsandra.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ach das gefällt mir und der Stoff lässt sich ja weiter verwenden. Eine tolle Alternative. Liebste Grüße Sandra von onlinetagebuchvonsandra.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr schöne Idee und da hebt man dann die Verpackung auf, so toll wie sie aussieht
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Huch,was für eine super simple und schnelle Möglichkeit die schnöden Verpackungsschachteln aufzuwerten.
    Gefällt mir !
    Liebe Grüße, Bea

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für Ihre Anmerkungen. Wir freuen uns sehr, dass dieser Inhalt hilfreich war und hoffen, dass Sie auch in Zukunft die Artikel lesen werden.
    boxbandagen

    AntwortenLöschen