• Google+
  • Facebook
  • Bloglovin
  • Newsletter
  • Instagram
  • DmInsider

Super Mischung - TrendRaider Box #blogthisway

Leave a Comment
- Werbung - diese Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt -  
 
Vor einiger Zeit habe ich mich aus dem Boxenhimmel verabschiedet - die Überraschungen waren zwar immer verlockend aber die Boxen, die ich bestellt habe waren zunehmend enttäuschend für mich und es hat sich immer mehr Kram bei mir angesammelt den ich nicht brauche, der aber zu schade zum Wegwerfen ist.
Umso willkommender war die Abwechslung durch die TrendRaider Box, die uns im Rahmen des #blogthisway zur Verfügung gestellt wurde.

Nature Love Box von TrendRaider
Ich habe zwar schon ab und an von der Box gelesen, mich aber vorher nie richtig informiert - man will ja nicht gleich wieder in die nächste Begeisterung für eine Box verfallen :P
Kurz zusammengefasst: 7 trendige Produkte, über 70€ Warenwert und das alles wird Fair hergestellt - klingt erstmal gut! Aber was war denn nun in der Box, die wir bekommen haben?



Kissenbezug
Ich weiß, dass beispielsweise Patrizia von Produkttesterin Patrizia das Kissen gerne mochte und auch bei sich zuhause nutzt (ihren Beitrag findet ihr hier) - für mich ist es jedoch das Flop Produkt der Box.
Das Motiv sagt mir einfach nicht zu und ich habe genug Kissen auf meinem Sofa - da passt das kleine weiße einfach nicht mehr hin. Als Idee wurde mitgeliefert, dass man das Kissen mit alten Polstern füllt, die man vorher wäscht und zerreist - wenn ich ehrlich bin hätte ich da nicht so viel Lust drauf und tu mich schwer damit mir vorzustellen, dass das gut wird.
Trotzdem ist nicht alles am Kissen schlecht: es ist ein Produkt, welches man sich bei Cewe bedrucken lassen kann UND: es ist mega kuschelig :)
Für fast 20€ eher eine individuelle Geschenkidee, aber trotzdem ist es nicht schlecht, mal die Qualität fühlen zu können falls man so ein Geschenk gestalten möchte.



Trinkpulver
Klein aber fein? In der Box waren fünf schön zusammen geschnürrte Päckchen mit verschiedenen Trinkpulver Testgrößen enthalten. Grüne Drinks sprechen mich nicht unbedingt an, ich war aber beispielsweise direkt von der Ananassorte angetan. Ein Blick in den schön gestalteten Flyer, an dem das Tütchen festgemacht ist verriet, dass man leckere Drinks damit zaubern kann - hat man die Zutaten allerdings nicht bereits zuhause wird das Probieren der Drinks schwer. Selbst die einfach angerührte Variante erforderte neben Wasser auch Ananassaft, den man im Normalfall nicht zuhause hat.
Die Pulver sind eine nette Idee und ich freue mich noch auf ein Paar köstliche Drinks.



Thai Soße
Mal was anderes beim Grillen? Byodo als Marke kannte ich schon voher - Thai Soße habe ich zum Grillen glaube ich zum ersten Mal probiert. Am liebsten esse ich beim Grillen selbstgemachte Kräuterbutter und bin sonst ein kleiner Saucenschnöggel - die Thai Soße schmeckt gut, natürlich und bringt Abwechslung in den Grillabend. Ein Fläschchen kostet ca. 3,29€.

Konjakschwamm
Ein weiteres Produkt in der Box war ein Konjakschwamm mit Aloe Vera von Awemo für ca. 5,90€ - Natur pur! Konjakschwämme mag ich daher gerne, weil sie sanft zum Gesicht (oder auch zum Körper - je nach Variante) sind und trotzdem den Schmutz aus der Haut holen, der sich tagsüber abgelagert hat. So einen Schwamm kann eigentlich jeder gebrauchen, Daumen hoch für diese gute Wahl.



Basilikumsamen
Von Mein Woody gab es ein Päckchen Basilikumsamen - super zum Selberzüchten. Wenn eins in meiner Küche gut wächst, ist es Basilikum! Im Normalfall kaufe ich einen Topf im Supermarkt und er sprießt und gedeiht, bis irgendwann die Nährstoffe aus dem Boden gezogen sind - und der Geruch dabei in der Küche ist himmlisch. Mit diesen Samen kann ich also den Versuch starten, auch mal meinen ganz eigenen Basilikum zu züchten, der dann hoffentlich noch länger hält.

Olivenöl
Wer schon den Basilikum hat braucht doch nur noch etwas Salat und Öl, dann ist der Tag perfekt ;)
Von Oel Berlin war ein hochwertiges Olivenöl in der Box, welches ich direkt an jemanden verschenken konnte, der sich darüber noch mehr freut als ich - meist nutze ich doch ganz gerne mein Rapsöl.



Kakao
Ich muss gestehen - seit "Die Höhle der Löwen" möchte ich schon immer mal Koawach Kakao probieren. Nicht nur verschiedene leckere Kakaosorten - nein, auch noch Sorten mit Wachmacheffekt <3 was kann es besseres für einen Start in den Tag geben? Die kleinen Tüten sind super zum Probieren und man kann mehrere Kakaos damit zaubern.



Seesack
Mein Persönliches Highlight der Box war von Anfang an der Seesack.
Ich mag das Motiv, die Größe ist super und der Seesack ist einfach nur praktisch. Direkt nach dem Auspacken habe ich ihn zum Einkaufen entführt und konnte ihn bequem über die Schulter tragen. Stoff, Motiv und die robuste Gestaltung sprechen einfach für sich - auch für 30€ würde ich durchaus überlegen, mir so einen Seesack von Alexandra Tamele zuzulegen.




Fazit
Die Trendraider Box ist die beste Box, die ich seit langem bekommen habe. Auch wenn das Thema Essen leicht im Vordergrund stand waren die Produkte super gemischt und es sollte für jeden etwas dabei sein. Bei dem schönen Mix finde ich die Box auch als Geschenk klasse, da man ja doch etwas mehr für sein Geld bekommt. Apropos Geld... mit fast 30€ für die Box im 12-monats Abo handelt es sich bei der Trendraider Box um eine Box, bei der ich doch zwei Mal überlegen würde ob ich sie abonniere - vermutlich werde ich erstmal zur Probebox greifen um flexibel zu bleiben und mir doch ein Paar Überraschungen zu gönnen.

Falls ihr jetzt neugierig seid: auf der TrendRaider Homepage bekommt ihr bei eurer Bestellung 10% Rabatt auf die Box, wenn ihr den Code #btw16 benutzt.

Liebe Grüße,
Annika
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen