• Google+
  • Facebook
  • Bloglovin
  • Newsletter
  • Instagram
  • DmInsider

Meine allerletzte Doubox

4 comments
Habt ihr es schon auf anderen Seiten gelesen? Douglas stellt die Doubox ein. Das Konzept geht nicht so auf, wie man es sich erhofft hatte und vielleicht ist das die Konsequenz aus viel negativem Feedback was die Doubox - vor allem auch nach der Umstellung von BoB auf Doubox - bekommen hat.
Das neue Konzept hat eine individuellere Box für jeden versprochen und es wurde ein Beautyprofil erstellt - was niemals genutzt wurde. Im "Club" passierte auch nicht viel, man konnte dort ledeglich Gutscheine ausdrucken die man oft auch so im Netz finden konnte. Wäre alles gut umgesetzt worden hätte die Box eventuell noch einen Aufschwung erlebt aber es kam mir eher vor als wäre eine unfertige Seite mit unfertigem Konzept online gestellt wurde - schade!


In diesem Monat kommt die Box im Valentinsdesign daher - vielleicht stehen die Herzen aber auch irgendwie für "Auf Wiedersehen, es war schön mit euch"? Irgendwie möchte ich mir das gerne vorstellen.
Die üblichen Forderungen nach jeder Box waren eigentlich: mehr dekoratives, vielleicht mal ein Duft und bitte weniger Handcreme und Anti Aging. Mal sehen, wie die letzte Box das so umgesetzt hat.


Auf den ersten Blick schien mir alles recht gut farblich abgestimmt ^^ pink und blau scheint das Motto dieser Box zu sein ;)
Auf dem Bild habe ich übrigens den Nature Me Lippenpflegestift vergessen - ein kleines Extra was noch dabei war.


Das Hauptprodukt in dieser Box ist der Nails Inc Kensington Kaviar 45 Seconds Top Coat. Er soll in 45 Sekunden trocknen und ein tolles Finish im Wet Look liefern. Einmal habe ich ihn schon aufgetragen und finde ihn soweit in Ordnung. 14,99€ für 14ml sind soweit okay - allerdings hat man meist ja auch schon einige Top Coats zuhause... mal sehen, was ich mit dem Produkt mache :)
Quasi passend dazu gab es Nail Polish Remover Pads von Mavala. Mavala war auch öfter in den Boxn vertreten und ich habe die Marke positiv in Erinnerung. Die Größe des Produkts finde ich super, so kann man es auf Reisen oder auch einfach nur in der Handtasche super mitnehmen. 11,99€ für 30 Pads finde ich schon etwas viel - wenn ich mir überlege wie lange ich mit normalem Entferner auskomme kann ich mir davon wirklich eine Luxusvariante zu dem Preis kaufen.


Auch aus dem Bereich Pflege waren einige Produkte enthalten. Das Santorini Vine Mini Duschgel von Korres hat eine Größe von 40ml und riecht sehr angenehm. Zum Mitnehmen eine gute Sache, da probiere ich auch gerne mal neues.
Auch das Venus Reinigungsgel in Originalgröße hat einen angenehmen Duft. Bei Gesichtspflege probiere ich immer ungern neues und deshalb kann ich euch zu der Wirkung leider nichts sagen. Mit ca. 4,99€ für 150ml ist das Produkt auf jeden Fall erschwinglich.
Die Miniprobe vom DKNY Myny Duschgel ist eine Extra Zugabe für die letzte Box. Ich finde sie zwar nett aber recht unpraktisch - eben wie ein Sachet aber in etwas netterer Form.


Für mich sind die Arcaya Night Repair Ampullen das Produkt in der Box, mit dem ich am wenigsten anfangen kann... mit 9,99€ für die 10ml sind sie aber auf jeden Fall für einen Nachkauf erschwinglich.
Eine weitere Extrazugabe bildet der Da Vinci Eyeliner Pinsel im Wert von 4,99€. Da Vinci Pinsel sind sehr hochwertig und werden meist gehyped. Den Pinsel finde ich ganz nett - ich nutze allerdings kaum Eyeliner.

Mit in der Box befindet sich auch noch ein 20% Gutschein, den man beim nächtsen Einkauf einlösen kann - eigentlich nicht schlecht, sonst bekommt man meist nur 10%. Online kann man dann auch noch 15€ als Gutschein auf ein Abendmakeup ausdrucken - statt 40€ kostet es dann nur noch 25€. Da der Eigenanteil doch noch recht hoch ist werde ich den Gutschein vermutlich nicht einlösen, ich kann mir irgendwie kaum vorstellen, dass es mir das wert wäre - oder hat jemand von euch sowas schonmal wahrgenommen und war begeistert?

Fazit
Alles in allem eine Box wie schon viele davor - irgendwie ganz okay aber sie reißt einen nicht vom Hocker. Für die letzte Box hätte ich mir wirklich noch etwas schönes dekoratives gewünscht und eine Duftminiatur oder auch nur Duftprobe - besonders der neue Duft Poison Girl von Dior hätte wunderbar gepasst weil er schon im Newsletter beworben wurde (er riecht übrigens sehr sehr gut, ihr solltet unbedingt mal daran schnuppern).
Das Ende der Box sehe ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ich habe öfter darüber nachgedacht ob ich die Box behalte oder einfach abbestelle weil sie mich nie so richtig begeistert hat... auf der anderen Seite habe ich immer gehofft, dass bald wieder so tolle Proben vertreten sind wie in den ganz alten BoB Zeiten oder das man sich wenigstens am Beautyprofil orientiert. Die Entscheidung wurde mir nun von Douglas abgenommen und ich kann mir sicher sein, bei der Box nichts mehr zu verpassen.
Trotz all der Kritik muss ich sagen: es war auch das eine oder andere nette Produkt in den Boxen dabei, seit ich sie bekomme. Im nächsten Monat möchte ich euch daher ein Best of Doubox/BoB zeigen und meine Highlights erwähnen.

Wie findet ihr die letzte Box? Was haltet ihr davon, dass die Box eingestellt wird?

Liebe Grüße,
Annika
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare:

  1. Hmm, mich haut sie auch nicht vom Hocker. An dem Poison Girl habe ich auch schon gerochen. Da er leichter ist als Hypnotic Poison ist das was für mich für Sommerabende grins. Herzige Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Schade das auch die letzte Box nicht so recht überzeugen konnte. Traurig über die Einstellung der Box bin ich nicht, zumindest mit dem Konzept
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Die Box kannte ich noch gar nicht. Aber so richtig toll ist der Inhalt wirklich nicht. Scheine ich nix verpasst zu haben.
    Tritzdem schöner Beitrag. :)

    Liebste Grüße, Daniela von www.babbleventure.com

    AntwortenLöschen
  4. Die Douglasbox hatte ich schon ewig nicht mehr auf dem Schirm, war anscheinend auch nicht schlimm, denn der Inhalt haut mich, wie in den meisten Beautyboxen, nicht sonderlich vom Hocker. Vielleicht gibts ja ml eine Neuauflage, die dann aber besser konzipiert ist =)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen