• Google+
  • Facebook
  • Bloglovin
  • Newsletter
  • Instagram
  • DmInsider

Vier mal so viel Volumen mit einer Mascara? - Younique

13 comments
Hier im Blog konntet ihr zusammen mit mir ja schon einige Firmen kennen lernen - manche sind ganz neu auf dem Markt und einige gibt es schon länger und sie wollen auch den deutschen Markt erobern.
Im Netz kann man - grade unter den ganzen Facebook News - immer wieder neues entdecken... seid ihr auch schon auf die 3D Fiber Lashes gestoßen? Younique ist eine Kosmetikmarke, die man seit Anfang des Monats auch in Deutschland erwerben kann und ich kann euch heute von der "Wundermascara" Berichten - mal sehen, ob sie hält, was sie verspricht.


Über Younique
Younique hat es sich zum Ziel gesetzt, Produkte mit guten Inhaltsstoffen anzubieten. Meiner Meinung nach ist das ein gutes Ziel, da immer mehr Leute Probleme mit ihrer Haut haben und hormonverändernde Stoffe belasten uns. Weiterhin zeichnet sich die Marke dadurch aus, das keine Tierversuche gemacht werden - meiner Meinung nach noch ein großer Pluspunkt.
"Die Kosmetik von Younique stützt sich auf wissenschaftliche Forschung, um sicherzustellen, dass nur hochwertige Inhaltsstoffe zur Verwendung kommen, die die Haut bereichern und nähren. Das Ergebnis ist ein wunderbar wirksames Produkt, das auf sichere Weise mit nahezu jedem Hauttyp kompatibel ist."
Bei Younique geschieht der Vertrieb über die Social Media Kanäle und anders als bei anderen Herstellen wird hier auf Onlineparty statt der bekannten Homepartys gesetzt - es sei denn man möchte gerne eine Party bei sich zuhause ausrichten.
Es gibt also verschiedene Vertreterinnen und ich durfte die liebe Peggy kennen lernen, die mir auch die Mascara zum Testen zur Verfügung gestellt hat.

Wenn ihr auf dem Laufenden bleiben möchtet, könnt ihr Peggys Facebook-Gruppe "Beautiful Women - Peggy" beitreten und einfach mal rein schnuppern. Dort könnt ihr beispielsweise das monatliche Kundenangebot finden und vielleicht den einen oder anderen Euro sparen.
Wenn ihr die Produkte kennen lernen oder kaufen möchtet findet ihr unter diesem Link Peggys Shop - bei Fragen ist sie sofort zur Stelle und hilft euch schnell weiter.


Moodstruck 3D Fiber Lashes
Kommen wir nun zum eigentlichen Gegenstand meines Beitrags - der Mascara.
Immer wenn ich Versprechen lese, dass eine Mascara das Wimpernvolumen um bis zu 400% steigert bin ich sehr kritisch - kann das Produkt überhaupt halten, was es verspricht?


Die Aufmachung
Ich gebe gerne zu, dass mir die Verpackung eines Produkt nicht egal ist - ich liebe es, wenn etwas gut gemacht und gut durchdacht ist.
Die Mascara kommt in einer Pappverpackung. Wenn man den "3D" Schuber zur Seite zieht kann man die Verpackung aufklappen und lesen, wie man das Produkt auftragen muss.
Öffnet man dann die Verpackung an der Seite kann man die kleine Stofftasche mit den zwei Phasen der Mascara rausnehmen. Die Stofftasche finde ich gut durchdacht, da ich den kompletten Pappkarton vermutlich nicht in meinem Bad stehen haben möchte - zum Mitnehmen ist die Tasche auch einfach super.

Der Effekt
Die Mascara wird in 3 Phasen aufgetragen. Zuerst eine Schicht transplanting Gel, dann so schnell wie möglich die Fiber Lashes und dann zum Versiegeln nochmal transplanting Gel. Wer mag kann diese Schritte dann noch wiederholen, um noch mehr Volumen zu bekommen.



Beide Komponenten sind in einem matten Behälter mit schönem Sichtfenster - das matte Material fühlt sich einfach toll an und der Blick ins Innere lässt einen gut erkennen, wann es mal wieder Zeit für eine neue Mascara ist.
Auf dem unteren Bild könnt ihr die Fiber Lashes sehen, die man im zweiten Schritt aufträgt. Sie sind klein und wirken auf dem Foto fast flusig - aber sie tun, was sie versprechen.



Die beiden Fotos zeigen meine Wimpern nach dem Auftrag der Mascara. Auf dem oberen Bild habe ich eine Schicht aufgetragen und auf dem unteren 3. Die winzigen Fasern die man vor allem unten erkennen kann sieht man normaler Weise nicht, wer kommt euren Augen schon so nah wie meine Kamera? ;)

Was halte ich vom Ergebnis?
Ich denke, dass ihr euch anhand der Fotos schon recht gut selber ein Bild machen könnt, wie der Effekt ist. Damit ihr es besser vergleichen könnt habe ich hier nochmal ein Foto, was ich zur Roller Lash Mascara von Benefit gemacht habe. Da meine Wimpern wegen meiner Haarfarbe normal fast nicht sichtbar sind würde ein Foto ungeschminkt keinen guten Vergleich bieten.


Im Gegensatz zu meiner bisherigen Lieblingsmascara kann ich mehr Volumen feststellen, vor allem bei mehreren Schichten. Was ich sehr positiv finde ist auch, dass die Wimpern leicht und gut getrennt werden - ich hatte eher befürchtet, dass sie vielleicht klumpig und schwer wirken könnten.
Wenn ein Unternehmen damit wirbt, dass es gute Inhaltsstoffe verwendet möchte ich immer gerne wissen, in wie fern das zutrifft. Auf Codecheck.info sieht das Ganze schon gut aus und es treten definitiv weniger Stoffe auf die nicht empfehlenswert sind als bei der Roller Lash Mascara :)

Fazit
Diese Mascara kostet 31,50€ - das liegt schon ziemlich an meiner Preisobergrenze, für eine super Mascara finde ich es jedoch noch in Ordnung. Andere kommen mit Mascara aus der Drogerie für ca 3€ aus, irgendwie begeistern mich eben meistens doch die etwas teureren Produkte mit ihrer Wirkung - vermutlich kann man sich um die Philosophie streiten ;)
Ich würde das Produkt jederzeit weiter empfehlen.


Im Laufe der Woche möchte ich euch noch von einem zweiten Produkt von Younique berichten, welches ich mir selber bestellt habe. Dann wird es auch eine Meinung von mir zum Shop System geben - wenn euch Younique Produkte interessieren könnt ihr nochmal vorbei schauen.

Liebe Grüße,
Annika


Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare:

  1. Hört sich interessant an aber das Ergebnis kann mich persönlich nicht so überzeugen.Ich finde die Wimpern zu sehr verklebt.

    Liebe Grüße,Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lu,
      danke für deinen Kommentar :)
      Wie machst du selber das eigentlich, verwendest du immer einen Wimpernkamm oder hast du eine Mascara, die gar nicht verklebt?

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
  2. Hallo Annika,

    die Marke kenne ich nur vom Namen her und von Facebook. Ich bin aber allgemein ja bekannter Schminkmuffel, wobei Mascara muss schon sein. Hier wäre mir der Preis leider viel zu hoch, da es Gute günstiger gibt.
    lg Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Mascara muss für mich auch echt sein, da ich mich sonst gar nicht angucken mag :D es sieht dann so verschlafen und nackt aus :D

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
  3. Die marke kannte ich noch nicht, hört sich aber gut an

    FOLLOW my Blog!!! Maybe we can follow each other!!!
    http://rimanerenellamemoria.blogspot

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Danke für deinen Kommentar.
      Die Marke gibt es ja in Deutschland erst seit Anfang des Monats, mittlerweile kann man aber schon in mehreren Blogs davon lesen.

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
  4. Vielen Dank für's Testen! Ist diese Wimperntusche auch für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet? Ich hatte mal die Schmetterlingsmascara von L'oreal und dann diese Fasern auf der Linse.... Viele Grüße Vicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vicky,
      bitte entschuldige, dass ich so spät erst antworte.
      Ich würde dir (ohne nochmal zu schauen was der Hersteller meint) bei Kontaktlinsen eher abraten. Bei mir kann ich beim Tragen den Tag über immer wieder kleine Krümmel unterm Auge feststellen - andere würden nicht so nah gucken aber das Auge merkt alles ;)
      Von einer Leserin habe ich auch auf Facebook einen Kommentar bekommen, dass die Mascara bei ihr sehr stark krümmelt.
      Leider denke ich, dass du daher keine Freude an dem Produkt hast :(
      Welche Mascara nutzt du denn sonst so? Gibt es oft Probleme mit der Verträglichkeit? Oder nur bei den Produkten, die mit Fasern verlängern sollen?

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
  5. Eine Mascara über 30 EUR ... ouch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Evy,
      danke für deinen Kommentar.
      Bei Preisen für Mascara sind viele ja unterschiedlicher Meinung - der eine nutzt die für 3€ und der andere eben die für 30 ;)
      Da so ein Produkt bei mir über ein halbes Jahr hält gebe ich mittlerweile gerne 25€ für meine Standart Mascara aus.

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
  6. Gugug liebe Annika,
    ich finde leider den Preis viel zu hoch.
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Gugug liebe Annika,
    ich finde leider den Preis viel zu hoch.
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Also ich hab den Mascara auch und würd ihn nicht mehr hergeben. Anfangs sahen meine Wimpern noch etwas verklebt aus, aber mittlerweile find ich das Ergebnis echt super! Solche tollen Wimpern hab ich echt noch nie gehabt. Ich war so überzeugt, dass ich letztens auch noch ein paar andere Produkte bestellt habe bei Younique, bin da auch an eine ganz liebe Repräsintantin geraten die mir bei Fragen zu den Farbtönen direkt weitergeholfen hat.
    Hier ist der link dazu:
    https://www.youniqueproducts.com/DinaIsmail/products/view/US-11101-02#.VssKRWfSmUk

    AntwortenLöschen