• Google+
  • Facebook
  • Bloglovin
  • Newsletter
  • Instagram
  • DmInsider

Blogparade: 50er / Marilyn Monroe oder auch einfach Pin-up

8 comments
Die liebe Alyssia von lyssimwunderland hat zu einer Blogparade aufgerufen, an der ich gerne teilgenommen habe. Das Thema war "50er / Marilyn Monroe oder auch einfach Pin-up" - da musste ich ja doch etwas überlegen ;)
Ich wollte meinen Look vor allem an Marilyn Monroe anlehnen und divenhaft gestalten. Das ist dabei entstanden:


In weiß gekleidet mit großem Hut und roten Lippen. Dazu heller Teint und gut gemachte Haare, das macht den Style für mich aus.
In meinem Beitrag möchte ich euch nun zeigen, wie der Look entstanden ist.


Die Accessiores
Den Hut könnt ihr bereits auf dem Foto oben sehen. Ich habe noch Ohrringe und einen Ring dazu kombiniert, die ein wenig die Farbe aus dem Lidschatten aufgreifen und abrunden. Rote Nägel dürfen natürlich auch nicht fehlen.


Den Schmuck habe ich an einem Stand auf der Creativa dieses Jahr gekauft - euch ist sicher schon aufgefallen, dass die Farben nicht ganz zueinander passen? Da eure Hand im Normalfall weit vom Ohr entfernt ist könnt ihr den Schmuck trotzdem super kombinieren, der Farbunterscheid fällt so nicht auf.
Der Hut ist ein Sonnenhut, der mich auf Teneriffa vor der Sonne geschützt hat. Ich mochte die Schleife sehr gerne und fand ihn zum Strandlook sehr passend - Sonnenschutz auf dem Kopf kann man ja schlecht mit Sonnencreme erreichen ;)
Da sind wir auch schon bei den Haaren angekommen.

Die Haare
Es gibt viele tolle Haarstyles aus den 50ern und mir gefallen auch Locken, Wellen und Tollen gut - leider ist das mit meinen Haaren nicht so einfach zu zaubern und ich habe mich für einen seitlichen Dutt entschieden. Ordentlich und glatt, wie es sich für die 50er gehört.


Hierfür habe ich ein Duttkissen von For Your Beauty benutzt, also von der Rossmann Eigenmarke. Vorher habe ich mit einem dünnen Zopfgummi (kein Telefonkabel dieses Mal) einen seitlichen, festen Zopf gemacht und etwas tupiert. Das Ganze wird dann mit Haarspray und Haarklammern fixiert, damit es schön ordentlich aussieht.
Die Klammern habe ich durch das Duttkissen geschoben, damit der Dutt auch seitlich an meinem Kopf blieb.


Das Makeup
Kommen wir zu einem sehr wichtigen Punkt. Das Makeup.
Ich habe viele verschiedene Produkte verwendet und möchte sie euch kurz vorstellen.


Ihr seht ihr einmal alles auf einen Blick, allerdings fehlt noch der Eyeliner von Benefit, den ich benutzt habe.
Damit es etwas übersichtlicher wird habe ich nochmal in Teint, Kontur, Lid, Brauen/Wimpern und Nägel/Lippen unterteilt.


Teint
Eine ebenmäßige, markellose Haut ist in meinen Augen typisch für eine Diva.
Zuerst habe ich mit dem Abdeckstift von Alverde Unreinheiten abgedeckt, dann mit dem Studio Fix Fluid in NW10 von MAC grundiert und mit Puder in Ivory von Alverde überdeckt.
Von allem habe ich etwas mehr als gewöhnlich genommen, da die sehr ebene Haut den Look unterstreicht.



Kontur
Um gewisse Stellen ins rechte Licht zu rücken habe ich einen braunen Blush von Sleek genommen, der in einem Set mit der Vintage Romance Palette bei mir eingezogen ist. Normal konturiert man nicht mit Blush, dieser hier schien mir aber mit seinem Braunton geeignet und ich habe ihn nur ganz leicht benutzt.
Der P2 Blush ist schon alt und kam oft zum Einsatz - er scheint aber trotzdem nicht leer zu werden ^^ mit dem dunklen Ton kann man die Wangen schön betonen.
Zum Schluss sorgt dann noch der Highlighter aus der Cinderella LE von Essence für den Glanz der Diva - der kann ja nicht nur von Innen kommen ;)



Lid
Als Lidschatten habe ich mehrere Töne aus der Vintage Romance Palette von Sleek benutzt.
Damit alles an Ort und Stelle bleibt habe ich einen Primer von Urban Decay verwendet. So hält der Look die ganze Nacht! Übrigens seht ihr hier nur eine Probegröße, sie hält einfach ewig... wenn ihr sowas ergattern könnt kommt ihr auf jeden Fall lange damit aus.


Für meinen Look habe ich die erste, zweite und vierte Farbe von links aus der oberen Reihe und den schwarzton unten rechts verwendet - alle glitzern etwas, das Schwarz besonders.
Damit der Look perfekt ist habe ich noch einen Lidstrich gezogen.



Brauen/Wimpern
Eine Diva braucht auch perfekte Brauen und tolle Wimpern.
Um das zu erreichen habe ich einen Augenbrauenstift von Essence benutzt und unter den Brauen mit einem Highlighter aus der Brit Tea LE einen Akzent gesetzt.
Die Wimpern habe ich mit der Roller Lash Mascara von Benefit geformt - ich liebe sie einfach, da sie die Wimpern gut trennt und betont.



Nägel/Lippen
Das Rot auf den Lippen war für mich durch das Thema schon fast vorgegeben. Dazu müssen dann selbstverständlich auch die Nägel passen, damit die Lippen nicht das einzig rote bleiben.
Auf den Lippen trage ich einen Lippenstift von Rival de Loop (Rossmann) in der Farbe 40.


Die Nägel habe ich mit "Fishnet Stockings" von Essie lackiert - ein sehr schöner, leicht dunkler Ton der gewohnt lange hält.


Das war mein Look zum Thema. Ich hoffe er hat euch auch mit der kleinen Übersicht gut gefallen?
Die anderen Mädels haben teilweise auch schon ihre Posts veröffentlicht, der Rest wird es in den kommenden Tagen machen.
In der Imagemap findet ihr die Links zu den teilnehmenden Blogs und könnt sehen, wer wann dran ist.

 

Was macht für euch die 50er Jahre aus? Wer ist für euch die perfekte Diva?
Meine ist definitiv Dita von Teese <3

Liebe Grüße und bis bald,
Annika  Image Map
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare:

  1. Oh ich liebe die 50er und das Make Up ist dir wirklich sehr gelungen :)
    Liebe Grüße,
    Franziska
    www.franziska-elea.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Franziska,
      vielen Dank für deinen Kommentar und das nette Kompliment :)
      Es hat mir viel Spaß gemacht an der Parade teilzunehmen

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
  2. Deine Bilder sind wirklich toll geworden liebe Annika!

    Liebe Grüße
    Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lu,
      danke für das Lob :)
      Ich freue mich auch schon auf deinen Look!

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
  3. Zauberhaft, wirklich zauberhaft :)
    Ich liebe diesen Stil der 50er und auch 60er Jahre - Rock, Pin-up und alles was dazu gehört ist toll und du hast das Motto perfekt umgesetzt :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Danke für das Lob - ich werde ja fast schon rot ^^
      Zu dir hätte die Parade auch super gepasst.

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
  4. Antworten
    1. Danke für das Kompliment :)

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen