• Google+
  • Facebook
  • Bloglovin
  • Newsletter
  • Instagram
  • DmInsider

Leckerer Sommerdrink: Melonen-Erdbeer-Smoothie

6 comments
Ihr habt sicherlich gemerkt, dass es diese Woche etwas still auf meinem Blog und Facebook war - eigentlich hatte ich eine Menge Posts geplant aber es geht Magen-Darm rum und es hat mich erwischt -.- mittlerweile ist es wieder besser  und ich habe auch Appetit.

Genug vorab geredet ;) heute kommt die Sonne wieder raus und ich möchte euch einen leckeren Smoothie vorstellen, den ich letzte Woche für mich entdeckt habe: Melonen-Erdbeer-Smoothie


Zutaten für 2 Gläser:
Da von der Melone doch einiges an Gewicht wegen der Schale runter geht möchte ich euch heute eher ein Mischungsverhältnis angeben.
  • ca. 1/3 Erdbeeren
  • ca. 2/3 Melone
  • 6 Eiswürfel
  • etwas Ahornsirup
  • ein Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:
Eigentlich ist alles ganz einfach. Der Strunk von den Erdbeeren muss entfernt werden und die Melone entkernt und etwas zerkleinert werden. Wenn ihr allerdings mal einen Kern übersehen habt ist das nicht so schlimm, man schmeckt es nicht direkt raus und der Mixer macht sowieso alles klein. Bei den hellen Kernen war ich deshalb auch nicht so genau.


Alle Zutaten kommen dann zusammen in einen Mixer/Smoothiemaker oder ihr nutzt vielleicht den Pürierstab, je nach dem was ihr so habt. Was an Melone nicht mehr in den Behälter gepasst hat, habe ich nach dem ersten Mixen hinzugefügt.
Wenn euer Gerät nicht so gut mit Eiswürfeln zurecht kommt solltet ihr entweder crushed Ice nehmen oder euer Eis in einem Tuch klein schlagen - je kleiner die Stücke vorher sind, desto einfacher geht es.
Ich selber habe mich vor einiger Zeit für den WMF Kult X Mix und Go entschieden, den ihr bei Amazon für 29,99€ bekommen könnt (aus irgendeinem Grund müsst ihr erst unter alle Angebote gehen um das günstigste angezeigt zu bekommen, welches dann auch von Amazon direkt kommt und mit Prime geliefert wird). Ich will gar nicht groß Werbung dafür machen, er ist jedenfalls sicher, kann Eis zerkleinern und man hat automatisch einen Trinkbehälter dabei - der Preis stimmt meiner Meinung nach auch.

Um den Geschmack abzurunden habe ich zu den Früchten noch einen Spritzer Zitronensaft für eine angenehme Säure genommen und etwas Ahornsirup für etwas mehr Süße. Das könnt ihr ganz nach Geschmack machen.


Sieht lecker aus, schmeckt richtig erfrischend und kann an heißen Tagen im Sommer für eine angenehme Abkühlung sorgen.
Eure Gäste werden sich auch freuen, der Smoothie sieht lecker aus und ist direkt etwas besonderes, was man nicht überall bekommt.

Also ran an die Mixer und Smoothies machen ;)
Vielleicht kennt ihr ja auch leckere Rezepte? Ich freue mich über Anregungen in den Kommentaren, auch Links zu euren Rezepten sind gerne gesehen.

Liebe Grüße,
Annika
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare:

  1. Oh das sieht echt lecker aus. Das muss ich demnächst auch ausprobieren...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michelle :)
      Danke für deinen Kommentar. Ich bin gespannt wie es dir schmeckt und ob du vielleicht noch kleine Variationen einbaust.

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
  2. Die Variante probiere ich sicherlich einmal aus! Liebe Grüße,
    Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lu,
      Ich bin gespannt, wie es dir schmeckt.
      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
  3. Mit Sicherheit lecker, dass wird eins der nächsten Rezepte werden, die wir ausprobieren. Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Atze,
      das freut mich, ich bin gespannt wie es euch schmeckt.

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen