• Google+
  • Facebook
  • Bloglovin
  • Newsletter
  • Instagram
  • DmInsider

Schnell und sommerlich: gefülltes Fladenbrot

10 comments
Der letzte Post ist jetzt tatsächlich schon eine Woche her :( ich hatte einfach sehr viel um die Ohren und kam nicht zum Posten. Ihr dürft euch in nächster Zeit aber über ein Paar interessante Posts freuen, die schon in den Startlöchern stehen.

Heute möchte ich euch viel mehr eine Inspiration geben als ein genauen Rezept. Ich habe diese Woche etwas einfaches, leichtes und schnell zu kochendes gesucht und mir noch beim Einkaufen ausgedacht ich könnte gefülltes Fladenbrot machen.


Beim Einkaufen hatte ich verschiedenste Versionen im Kopf und habe auch erstmal eine Zucchini mit eingesteckt. Bis ich zuhause war hat sich dann meine Idee vervollständigt und ich habe folgendes benutzt

Zutaten für 4 Portionen:
  • 1 Fladenbrot
  • 500g Hähnchenfleisch
  • eine halbe Gurke
  • 4 kleine Tomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • etwas Feldsalat
  • ca. 100ml Sahne
  • Salz, Pfeffer

Zuerst habe ich das Fleisch und Gemüse geschnitten. Dann das Fleisch mit wenig Öl scharf angebraten, gut gewürzt und Sahne dazu gegeben. Wenn das Fleisch soweit fertig ist, könnt ihr das Fladenbrot in den Ofen geben. Das mache ich immer ohne Vorheizen bei 180° Umluft für ca. 6 Minuten, dann ist es schön knusprig, aber noch nicht zu krümmelig.
Bei der Sahnesauce wurde ich später noch angesprochen "was riecht denn hier so gut?" dabei habe ich die Sahne wirklich nur gut einkochen lassen und nochmal Salz und Pfeffer dazu gegeben und später Frühlingszwiebeln angebraten und dazu gegeben. Mit dem Geschmack vom Hähnchen war das dann richtig lecker und schmeckte, wie ich es mir vorgestellt habe.
Kleiner Tipp: etwas Sahne könnt ihr immer gut durch Milch ersetzen, dann spart ihr ein Paar Kalorien oder müsst nicht noch einen extra Becher Sahne auf machen ;)
Wenn soweit alles fertig ist und das Brot soweit ist müsst ihr nur noch befüllen und essen ;)


Je mehr Fleisch und Sahnesauce in einem Fladenbrot landen, desto leckerer war es nach meinem Geschmack ^^ aber auch eine ausgewogene, gesündere Mischung schmeckt ja nicht schlecht.

Weitere Varianten:
Ich kenne auch Varianten, wo das Brot mit Hackfleisch gefüllt wird und noch geschmolzener Käse dazu kommt. Generell kann man hier alles machen, was man sich vorstellen kann ;) z.B. Chilli Con Carne im Brot oder Schinken, Ananas und Käse, oder das ganze etwas Döner ähnlicher... vielleicht fällt euch ja was tolles ein oder ihr kennt eine Variante, von der ihr mir berichten wollt?

Sind der Frühling und die Lust auf leichtere Kost auch schon bei euch angekommen?
Ich habe diese Woche auch schon gegrillt <3 das hatte ich im Winter sehr vermisst ;) das Wetter war echt gut dafür und es hat lecker geschmeckt.

Liebe Grüße und bis bald,
Annika
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare:

  1. Ich würde zwar kein rohes putenfleisch mit Brot zusammen auf den Teller legen, aber dein Rezept klingt lecker :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Danke für deinen Kommentar. Du hast schon recht, normal trenne ich das etwas stärker darauf, dass rohes Fleisch und andere Zutaten sich nicht zu nahe kommen... im Normalfall, wenn ich keine Blogfotos mache kommen sie auch nicht auf das gleiche Brett.

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
  2. Huhu :)

    Das sieht mal wieder super lecker aus und lädt zum Nachmachen ein :) Wenn ich das nächste mal Urlaub habe und mein Schatz auch Zuhause ist, gibt´s das zu Mittag :D

    Liebe Grüße,
    Andrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Danke für deinen Kommentar. Ich bin schon gespannt, wie es euch schmeckt. Mein Freund war jedenfalls auch dafür zu begeistern ^^

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
  3. Antworten
    1. Huhu :)
      Danke für deinen Kommentar, ich freue mich, dass die Idee gut ankommt.

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
  4. Mmmmh, dass sieht lecker aus. Genau das richtige bei diesem Wetter. Auf die Hand nehmen und raus gehen.


    Liebe Grüße
    Jannis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jannis :)
      du hast recht, wenn die Sonne scheint sehnt man sich direkt danach, draußen zu essen.

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
  5. Das sieht doch ziemlich lecker aus. Werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nils,
      danke für deinen Kommentar :)
      Ich bin gespannt, wie es dir schmeckt.

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen