• Google+
  • Facebook
  • Bloglovin
  • Newsletter
  • Instagram
  • DmInsider

Haarprodukte - Bonacure Oil Miracle

4 comments
Durch einen gesponsorten Blogbeitrag bin ich auf die Seite des Cosmo-Onlineshops aufmerksam geworden. Es handelt sich dabei um einen Frisörgroßhandel, bei dem man auch als Privatkunde bestellen kann.



Ich habe dann ein wenig gestöbert und vor allem nach dem BC Haaröl geschaut, welches ich in einer BoB als Probe hatte und für gut befunden habe. Überraschender Weise gab es bei Cosmo ein Set, was zusammen weniger kostete als das Haaröl wo anders gekostet hätte und da habe ich zugeschlagen.


Bonacure Oil Miracle Haaröl:
Das Haaröl finde ich deswegen gut, weil es die Haare geschmeidig macht und einen angenehmen Glanz verleiht ohne schnell zu fetten oder die Haare sehr zu beschweren. Der Geruch des Produkts ist auch sehr schön und man kann ihn den ganzen Tag über wahrnehmen. Das Haaröl lässt sich dank einer kleinen Öffnung gut dosieren und da man nur wenig braucht (auch bei Haaren, die bis unter die Schulterblätter gehen) hält das Öl sehr lange.
Ich habe mir die Inhaltsstoffe des Produkts angesehen und war überrascht, dass keine negativen vertreten waren - super :)

Bonacure Oil Miracle Shampoo:
Auf das Shampoo war ich sehr gespannt. Das Haaröl kannte ich ja schon und ein Shampoo zur Ergänzung kann nicht verkehrt sein. Das Shampoo erinnert mich von seinem Aussehen und der Konsistenz stark an Honig :) es riecht super, man kann es gut dosieren aaaber mit dem Verteilen ist es etwas schwerer. Da das Shampoo recht dickflüssig ist muss man auf jeden Fall noch Wasser beim Einmassieren benutzen, trotzdem reicht eine geringe Menge des Produkts aus, um die Haare damit zu waschen.
Ein weiterer schöner Aspekt des Shampoos ist meiner Meinung nach das Design und die Haptik. Es sieht einfach hochwertig aus und fühlt sich auch so an :) das ist für mich immer noch ein i Tüpfelchen.
Die Inhaltsstoffe des Shampoos sind etwas durchwachsen, es tauchen gegen Ende der Liste auch negative Inhaltsstoffe auf.

Bonacure Oil Miracle Conditioner:
Der Conditioner war für mich eigentlich das unspektakulärste Produkt aus dem Set. Wenn ich das Haaröl nutze, dann brauche ich eigentlich keinen Conditioner mehr. Er lässt sich gut auftragen, hat einen angenehmen Geruch und trägt auch dazu bei, dass die Haare schöner aussehen.
Auch beim Conditioner tauchen ein Paar negativ bewertete Inhaltsstoffe auf.

Hier könnt ihr euch nochmal bei Codecheck die Infos zu den Inhaltsstoffen ansehen.


ghd Haarspray:
Damit die Versandkosten entfallen habe ich zusätzlich noch ein Haarspray bestellt - da meins langsam leer ist, ist das ganz praktisch.
Da ich selten Haarspray nutze, ist es noch nicht zum Einsatz gekommen und da es mit 7€ für 75ml recht teuer ist müsste es mich schon sehr überzeugen, damit ich es nachkaufe.


Ich konnte also ein wenig Geld für die Produkte sparen und bin sehr zufrieden. Die Box würde ich auf jeden Fall weiter empfehlen, sie ist auch als Geschenk sicher gut geeignet.
Was sind eure Lieblings-Haarprodukte?

Liebe Grüße,
Annika
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare:

  1. Das hört sich echt toll an! Den online shop werd ich mir mal genauer unter die Lupe nehmen :P Sehr toller Post!:)
    Liebe Grüße Marina von,

    -->ThinkingOutLoud<--

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marina,

      danke für deinen Kommentar.
      Im Shop gibt es viele tolle Dinge ^^ ich musste mich etwas zurück halten :P

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen
  2. Ich liebe die komplette Serie davon so sehr! Das sind echt die besten Produkte für mein trockenes Haar und noch dazu riechen sie soo toll. Leider ist das Shampoo nun alle und ich habe mir ein Kaufverbot erteilt, bis ich die anderen Shampoos aufgebraucht habe... Das zieht sich aber so lange :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Saskia-Katharine,

      die Serie ist echt toll :) leider habe ich selber auch zuhause noch so einige Shampoos stehen, die mal genutzt werden müssten... mein Freund nutzt die leider auch nicht ^^ teilweise sind es dann auch noch die riesen Teile von Syoss, die werden ja einfach nie leer :D

      Liebe Grüße,
      Annika

      Löschen