• Google+
  • Facebook
  • Bloglovin
  • Newsletter
  • Instagram
  • DmInsider

Food Friday 3 - Pangasiusfilet mit Sherry Rührei

Leave a Comment
Und schon ist es wieder Freitag, das ging ja richtig schnell.
Heute möchte ich Euch beim Food Friday ein leckeres Gericht mit Fisch vorstellen: Pangasiusfilet mit Sherry Rührei und Zucchini aus dem Ofen.


Zutaten für 2 Portionen:
  • 2 Pangasiusfilets
  • 1 Zucchini
  • 6 Eier
  • etwas Schnittlauch
  • Salz, Peffer, Sherry, Muskatnuss, Öl

Zubereitung:
Stellt den Ofen auf Umluft und 180° ein (meine Standart-Einstellung ;) ) und schneidet die Zucchini in Scheiben. Danach legt Ihr die Zucchini auf eine Ofenfeste Schalte (mein meinem Fall der Deckel meines Ultras von Tupperware) und würzt sie mit Salz und Pfeffer, ich habe auch ein Bisschen Orregano und Majoran dazu gegeben. Beträufelt oder besprüht die Zucchini dann noch etwas mit Öl und stellt sie in den Ofen.



Als nächstes müsst Ihr Euch um die Eier kümmern. Trennt die Eier und gebt Eigelb und Eiweiß in je eine Schüssel. Das Eigelb würzt Ihr mit etwas Muskatnuss und Salz, in das Eiweiß gebt ihr etwa ein Pinnchen Sherry und etwas Salz. Beide Schüsseln müssen dann gut verrührt werden. Erhitzt in einer Pfanne Öl und lasst darin zuerst das Eiweiß und dann das Eigelb stocken, am besten auf mittlerer Stufe.




In der Zwischenzeit könnt ihr Schnittlauch schneiden, den ihr zum Ei gebt, wenn es fertig ist. Man braucht dazu kein ganzes Bund Schnittlauch, ich habe etwa ein drittel genommen.



Jetzt könnt Ihr das Ei zur Seite stellen und Abdecken, damit es nicht kalt wird.
In der gleichen Pfanne wird das Pangasiusfilet angebraten. Würzt es von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer und bratet es auf jeder Seite ca. 2 Minuten an.


Jetzt war auch die Zucchini lange genug im Ofen und ist servierbereit. Richtet alles auf einem Teller an und voila - ihr habt ein schönes Fischgericht gezaubert.




Viel Spaß beim Nachkochen, lasst es Euch schmecken!


Zusammenfassung:


Zutaten für 2 Portionen:
  • 2 Pangasiusfilets
  • 1 Zucchini
  • 6 Eier
  • etwas Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer, Sherry, Muskatnuss, Öl
Zubereitungszeit: ca 20min

Zubereitung
  • Zucchini schneiden, würzen und in den Ofen geben
  • Eier trennen. Eigelb mit Muskatnuss und Salz würzen, Eiweiß mit Sherry und Salz würzen
  • Eigelb und Eiweiß getrennt stocken lassen, Schnittlauch schneiden und dazugeben.
  • Pangasiusfilet würzen und anbraten
  • Zucchini aus dem Ofen nehmen, servieren


Ich weiß, dass nicht jeder Fisch mag, aber vor allem das Ei müsst Ihr so mal probieren ;)

Liebe Grüße und bis bald,
Annika
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen